Dynatech-elevation

Blog empresa Dynatech

Unsere gesamte Bremsfangvorrichtungspalette kann in Tandemausführung eingebaut werden.

Bei der Tandemausführung werden anstatt der üblichen einen Fangvorrichtungbaugruppe zwei Fangvorrichtungsbaugruppen in den Rahmen eingebaut. Mit dieser Ausführung kann die Gesamtmasse (P+Q), die von den Fangvorrichtungen abgebremst wird, verdoppelt werden, und die Ausführung ist ferner für alle Führungsabstände der Dynatech-Auslösegestänge gültig.

Um den Einbau und die Verwendung der Tandemausführung zu erleichtern, hat Dynatech ein System entwickelt, das auf den ASG-Fangvorrichtungen und deren T25-Auslösegestänge, sowohl in unidirektionaler als auch in bidirektionaler Version, basiert. Dieses System bietet den Vorteil, dass es nur eine Auslösegestängeachse benötigt. Für die einwandfreie Funktion dieses Systems muss der Rahmenhersteller die in der Gebrauchs- und Wartungsanleitung vorgegebenen Abstände unbedingt beachten.

Für die restlichen Modelle der Dynatech-Bremsfangvorrichtungen gibt es kein spezielles System oder Ausführung, und die Anbringung des Systems und die Herstellung aller für seine korrekte Funktion erforderlichen Elemente liegt in der Verantwortung des Kunden.

Dynatech hat die Zuverlässigkeit der Tandemausführung für alle Bremsfangvorrichtungsmodelle mit Hilfe von Prüfungen im freien Fall gemäß den offiziellen Zulassungskriterien überprüft.

Sie können ihn auf unserer Homepage www.dynatech-elevation.com in der Rubrik PRODUKTE -> FANGVORRICHTUNG FÜR SCHWERE LASTEN: TANDEMAUSFÜHRUNG -> FANGVORRICHTUNG FÜR SCHWERE LASTEN: TANDEMAUSFÜHRUNG  (Click here)

Comments are closed.